Nachrichten / Presse 2020

Kammerchor wagt den Auftritt

Kammerchor Schloß Ricklingen gibt am Sonntag, den 27. September 2020, zwei Konzerte

SCHLOSS RICKLINGEN

Breit aufgestellt ist er, der Kammerchor Schloß Ricklingen. Nicht so sehr von der Anzahl der Sängerinnen und Sänger, als von der Corona-bedingten räumlichen Verteilung. Die Sängerinnen und Sänger stehen mit großem Abstand zueinander, entsprechend nimmt die Aufstellung der rund 30 Chormitglieder viel Platz ein. Präzises, gemeinschaftliches Singen ist unter diesen Umständen eine besondere Herausforderung.

Ein Grund dafür, dass Chorauftritte in diesen Zeiten rar sind, sind die Hygieneauflagen, die für einen Probenbetrieb schon schwierig sind, aber noch viel schwieriger für Konzerte. Der Kammerchor Schloß Ricklingen wagt es dennoch: Am Sonntag, den 27. September 2020, gibt er zwei Auftritte im Rathausinnenhof von Wunstorf, um 15 und um 18 Uhr, mit freundlicher Unterstützung des La Sol. Daher gibt es für die Zuhörer auch Sitzplätze und eine weitreichend gespannte Plane, die vor Regen schützt.

Zwei Auftritte mit einem vollständigen Konzert des Kammerchores an einem Tag gab es so noch nicht. Die einzuhaltenden Hygienevorschriften waren letztlich der Auslöser dafür: "Der Aufwand, den der Chor vor, während und nach den Konzerten betreiben muss ist schon enorm", sagt die erste Vorsitzende des Chores, Dörte Witthohn. "Da bot es sich förmlich an, zwei Konzerte an einem Tag zu geben."

Viele helfende Hände unterstützen den Chor, um für die Sicherheit der Zuhörer zu sorgen. Das Abstandsgebot und das Tragen einer Mund-Nasenbedeckung bis zum Platz müssen eingehalten werden. Auch stehen Desinfektionsmittel bereit und die Stühle werden vor den Auftritten desinfiziert. Aufgrund des Abstandsgebots, das auch die Zuhörer untereinander einhalten müssen (je zehn Personen sowie Familienmitglieder dürfen zusammen sitzen) ist die Zahl der Plätze limitiert. Jeweils eine Stunde vor dem Konzert ist Einlass und der Chor bittet die Zuhörer zeitig zu kommen, damit sie sicher zu ihrem Platz geleitet werden können.

Dann können die Zuhörer sich aber entspannt zurücklehnen und den Stimmen lauschen. Corona angemessen, heißen die Konzerte nun "Atemlos" und nicht mehr "So soll es bleiben". Gespannt sein dürfen die Zuhörer dennoch: Es werden ausschließlich Stücke, die von Frauen komponiert wurden, zur Aufführung kommen. Mehr zum Titel, zum Programm und der Musik gibt es beim Konzert und Weiteres zum Chor unter www.kammerchor-schloss-ricklingen.de.

Umschau Garbsen, 12.09.2020

 

Kammerchor Schloß Ricklingen bei der Probe. Das Motto für die Konzerte:
Wer den Himmel will gewinnen, muss ein rechter Kämpfer sein.

Proben unter blauem Himmel

Nach dreimonatiger Zwangspause probt der Kammerchor Schloß Ricklingen wieder - im Freien und mit viel Abstand.

Kammerchor bereitet sich aktuell auf erste Konzerte im September vor

SCHLOSS RCKLINGEN

Die neuen Lockerungen der Vorschriften zur Eindämmung der Corona-Pandemie machen es möglich: Chöre dürfen im Freien wieder singen und diese Möglichkeit nimmt der Kammerchor Schloß Ricklingen gerne für sich wahr. Seit dem 29. Juni probt der Chor wieder für seine Konzerte im September - im Freien und natürlich mit viel Abstand der Sänger zueinander. Um verlorenen Boden wieder gut zu machen, werden die Sommerferien ein bisschen gekürzt, denn bis September ist es nicht mehr lang.

Seine für Mai geplanten Konzerte hat der Kammerchor Schloß Ricklingen schon frühzeitig abgesagt und sich um Ausweichtermine gekümmert. Das für das Frühjahr geplante Programm soll jetzt Ende September erklingen, sofern sich Corona-bedingt nicht noch Änderungen ergeben. Weitere Informationen zum Chor und seinen Konzerten findet man im Internet unter www.kammerchor-schloss-ricklingen.de.

Kammerchor Schloß Ricklingen sagt Konzerte ab

Der Kammerchor Schloß Ricklingen hofft, bald wieder singen zu dürfen.

SCHLOSS RICKLINGEN

Viele Worte sind in Zeiten wie diesen nicht nötig. Die Proben sind bereits aufgrund der Corona-Pandemie zunächst bis auf nach den Osterferien abgesagt, und nun sagt der Kammerchor Schloß Ricklingen auch seine für Anfang Mai geplanten Konzerte ab.

Die bereits investierte Probenzeit soll allerdings nicht verloren sein. Vorstand und Chorleiter planen daher das gegenwärtige Jahr um: Nach Möglichkeit soll die Konzertreihe "So soll es bleiben" Ende September zur Aufführung kommen - entsprechende Anfragen laufen bereits. Allerdings geht die Gesundheit vor: "Wir werden kontinuierlich die Sachlage prüfen und entsprechend reagieren", sagt die erste Vorsitzende Dörte Witthohn.

"All unseren Chormitgliedern und Ihnen sagen wir: Halten Sie Abstand und bleiben Sie gesund, damit diese Krise bald überwunden ist." Weitere Informationen zum Chor und seinen Konzerten gibt es im Internet unter kammerchor-schloss-ricklingen.de.

Umschau Garbsen, 11.04.2020

Kammerchor Schloß Ricklingen verordnet sich schöpferische Pause

Auf der Jahreshauptversammlung am 17. Februar wurden die Pläne für die nächsten Jahre vorgestellt

SCHLOSS RICKLINGEN

Die am 17. Februar 2020 veranstaltete Jahreshauptversammlung des Kammerchors Schloß Ricklingen entwickelte sich zu einer grundsätzlichen Bestandsaufnahme: "Eigentlich dürfte es den Chor in dieser Form nicht geben, schließlich sei er unter dem Strich nur ein Dorfchor." Diese nüchterne Aussage des Chorleiters Philip Lehmann ist in Wirklichkeit ein riesiges Lob an den Chor und seinen Vorstand. In den letzten Jahren hat sich der Kammerchor zu einem Chor entwickelt, der seine einstudierten Werke auf einem für Laien ungewöhnlich hohen Niveau präsentiert - und das bei zwei Konzertreihen im Jahr. Es ist diese Herausforderung, die die Sängerinnen und Sänger reizt: Nicht nur irgendein Dorfchor zu sein, sondern mehr.

Dass der Kammerchor Schloß Ricklingen mit diesem Konzept gut fährt, belegen die guten Finanzen sowie die stabil hohen Mitgliedszahlen. Fast 50 Sängerinnen und Sänger zählt der Kammerchor inzwischen und mit seiner Qualität zieht er Sängerinnen und Sänger aus der ganzen Region an. Sie reisen von Hannover oder Barsinghausen und sogar von weit hinter Nienburg zur wöchentlichen Probe an. Es befinden sich aber auch immer noch einige Ortsansässige und Gründungsmitglieder im Chor - und das somit seit mehr als 35 Jahren.

Dass man dieser Herausforderung, die der Kammerchor seinen Mitgliedern stellt, allerdings auch müde werden kann, ist sich der Chorleiter Philip Lehmann bewusst: "Die vergangenen Jahre, so wie auch dieses, waren sehr voll", sagt er. "Ich möchte, dass ein bisschen mehr Ruhe einkehrt." Daher will er dem Kammerchor eine schöpferische Pause gönnen.

Diese Pläne stellte der Vorstand auf der Jahreshauptversammlung vor: In den nächsten zwei Jahren wird der Kammerchor Schloß Ricklingen jeweils nur eine Konzertreihe pro Jahr geben. Das erste Jahr wird dabei genutzt, um musikalisch noch feinfühliger zu arbeiten. Das Programm wird dann im Herbst 2021 der Öffentlichkeit präsentiert. Im darauffolgenden Jahr soll das feinfühlige Arbeiten an einem besonderen Programm noch vertieft werden. Höhepunkt für den Chor wird schließlich eine CD-Aufnahme dieser Stückauswahl im Herbst sein - natürlich nicht ohne sein Können vorher in einer Konzertreihe unter Beweis zu stellen. Anfang 2023 soll das besondere Programm noch einmal aufgeführt werden. Anschließend wird der Chor wieder zu seinem normalen Turnus von zwei Konzertreihen im Jahr zurückkehren.

Der Kammerchor freut sich schon sehr auf diese neue Herausforderung und das Publikum darf auf die besondere Stückauswahl der Programme gespannt sein. Freuen würde sich der Chor auch über neue Mitstreiter, die diesen Weg mitgehen wollen - vor allem in den Männerstimmen und gerne auch auf ein Projekt begrenzt. Die nächsten Konzerte des Chores finden Anfang Mai statt und tragen den Titel "So soll es bleiben". Weitere Informationen zum Chor und seinen Konzerten findet man im Internet unter www.kammerchor-schloss-ricklingen.de.

Umschau Garbsen, 29.02.2020 (leicht gekürzt)

 

Kammerchor Schloß Ricklingen bei einer Probe.