Nachrichten / Presse 2022/2021

Ich bin, was ich bin

Kammerchor Schloß Ricklingen gibt Konzerte im September und Oktober

"I am what I am", so heißt die neue Konzertreihe, die der Kammerchor Schloß Ricklingen Ende September und Anfang Oktober aufführen wird. Das Konzertprogramm, das Chorleiter Philip Lehmann sich dafür ausgedacht hat, hat einmal mehr einen roten Faden und eine Aussage: Es dreht sich dabei um den Menschen und wer oder was Macht über ihn hat. Dieses Thema wird im Spannungsfeld von Kirche, Glauben, Tod, Herrschenden sowie anderen beleuchtet. Die Menschen sind die Einzelnen, das "Ich", das sein darf, was es möchte, aber nur unter Rücksichtnahme auf die anderen, denn am am Ende sind es die Menschen um uns herum, die wichtig sind.

Dieses spannende Konzertprogramm führt der Kammerchor Schloß Ricklingen am Samstag, den 24. September 2022, um 18 Uhr in der St. Johannis Kirche in Pollhagen und am Sonntag, den 25. September, um 17 Uhr in der Stiftskirche in Wunstorf auf. Zwei Wochen später gibt es erneut Gelegenheit das Konzertprogramm zu hören: Am Samstag, den 8. Oktober 2022, um 18 Uhr in der Liebfrauenkirche in Neustadt und am Sonntag, den 9. Oktober, um 17 Uhr in der Barockkirche in Schloß Ricklingen.

Mehr Informationen rund um den Kammerchor und seine Konzerte kann man auf der Webseite www.kammerchor-schloss-ricklingen.de finden. Auch wenn gegenwärtig noch nicht in Aussicht, befinden sich unter "Termine" gegebenenfalls Hinweise zu erforderlichen Corona-Maßnahmen.


Der Kammerchor Schloß Ricklingen singt in der Barockkirche von Schloß Ricklingen.

Kammerchor Schloß Ricklingen probt für Herbstkonzerte

Singen ist immer auch ein Perspektivwechsel - Der Kammerchor Schloß Ricklingen von oben.

Jahresplanung steht und der Kammerchor freut sich auf seine Konzerte im Herbst - Spende für die Ukraine

SCHLOSS RICKLINGEN, 17.03.2022

Schon seit einiger Zeit nutzt der Kammerchor Schloß Ricklingen die Lockerungen bei den Einschränkungen der Corona-Pandemie und bietet seinen Sängerinnen und Sängern wieder die Gelegenheit zur Probe an. Das neue Programm, das unter dem Titel "I am what I am" zur Aufführung kommen wird, steht bereits und auch Aufführungsorte konnten schon festgemacht werden. In insgesamt vier Konzerten an zwei Wochenenden im September und Oktober möchte der Kammerchor damit sein Können wieder unter Beweis stellen.

"Natürlich werden wir auch in diesem Jahr wieder auf Sicht fahren und uns an die jeweils aktuelle Situation anpassen", so die erste Vorsitzende Dörte Witthohn. "Aber mit den Lockerungen, wie sie sich zurzeit abzeichnen, sehen wir dem weiteren Verlauf des Jahres zuversichtlich entgegen."

Ein Zwischenziel steht auch schon fest: Zweimal möchte der Kammerchor bei der Langen Nacht der Kirchen am 17. Juni 2022 auftreten. Allerdings würde sich der Chor sehr über weitere Stimmunterstützung freuen. Vor allen Dingen im Bass und Tenor wären zusätzliche Stimmen willkommen - gerne auch befristet für das aktuelle Programm. Bei Interesse wenden Sie sich gerne an die erste Vorsitzende Dörte Witthohn (Tel. 05031 16092) oder den Chorleiter Philip Lehmann (Tel. 0179 9783993).

Obwohl dem Kammerchor ein paar Stimmen fehlen, können andere in Europa aktuell ihrer Zukunft sicherlich nicht mehr so positiv entgegen blicken wie der Chor seiner. In der Ukraine werden gerade Träume begraben und die Zukunft in Schutt und Asche gelegt. Daher war es dem Chor ein Herzensbedürfnis hier zu helfen. Unter dem Stichwort "Nothilfe für die Ukraine" spendete der Kammerchor Schloß Ricklingen 2000,- EUR an das Bündnis "Aktion Deutschland hilft". "Wir hoffen, damit ein wenig helfen zu können", sagt Dörte Witthohn. Weitere Informationen zum Chor und seinen Konzerten finden sich auf der Internetseite www.kammerchor-schloss-ricklingen.de.

Trotz Corona erfolgreich und 10-jähriges Jubiläum

Kammerchor Schloß Ricklingen zieht Bilanz auf der Jahreshauptversammlung. Chorleiter jetzt schon 10 Jahre dabei.

SCHLOSS RICKLINGEN

Kaum war die Jahreshauptversammlung des Kammerchors Schloß Ricklingen am 27. September 2021 vorbei, war es auch schon bei Facebook zu lesen: Der alte Vorstand des Kammerchors Schloß Ricklingen ist auch der neue. Das Mitglied, das Facebook in Eigenregie betreut, war voll des Lobes für die Arbeit des Vorstands: "Engagiert, super-organisiert, unglaublich fleißig und toll in der Kommunikation" sind die Auszeichnungen, die der frisch gewählte Vorstand Dörte Witthohn, Ulrike Jacobi und Karsten Henckel erhalten hat. Man freue sich auf mehr.

Bahnbrechend Neues gab es ansonsten nicht von der Versammlung zu berichten. Allerdings machte der Tätigkeitsbericht eindrucksvoll klar, wie sehr der Chor unter den Corona-bedingten Einschränkungen zu leiden hatte. Neben reichlich Probenausfällen wurden in 2020 die meisten der geplanten Veranstaltungen abgesagt und auch dieses Jahr war es nicht viel besser. Dennoch kann der Kammerchor sowohl 2020 als auch 2021 als Erfolg verbuchen. Die probenlosen Zeiten konnten beispielsweise mit Übungen zum Notenlesen per Videokonferenz und einem virtuellem Chor überbrückt werden - beides Aktionen, die dank des Chorleiters Philip Lehmann zustande kamen. Wann immer Proben möglich waren, fanden sie auch statt - zu einem großen Teil draußen unter freiem Himmel. Belohnt wurde die Arbeit des Chores durch den Applaus des Publikums in den Konzerten, die dieses und letztes Jahr stattfanden. "Nicht viele Chöre schaffen es in Pandemiezeiten auf die Bühne. Darauf kann der Kammerchor zu recht stolz sein", so die erste Vorsitzende Dörte Witthohn.

Eine weitere Nachricht, die ebenfalls schon auf Facebook zu lesen war: Der Chorleiter Philip Lehmann feiert sein 10-jähriges Jubiläum beim Kammerchor Schloß Ricklingen. Seit Oktober 2011 gibt er beim Kammerchor, im wahrsten Sinne des Wortes, den Ton an. Dank seinem Engagement und seiner Expertise entwickelt sich der Chor beständig weiter. Die von ihm zusammengestellten Programme, die oft eine größere Aussage oder einen roten Faden beinhalten, finden nicht nur beim Publikum, sondern auch bei den Sängerinnen und Sängern großen Anklang. Auch wird er nicht müde, den Chor mit seinen andauernden kritischen Äußerungen, wie "Macht ein freundliches Gesicht und lächelt beim Singen, das macht die Töne heller", weiter zu fordern. Der Kommentar auf Facebook zum Jubiläum: "So macht Chorgesang einfach Spaß."

Hinsichtlich der jüngeren Vergangenheit zieht Philip Lehmann aber noch ein anderes Fazit: "Gemeinsam sind wir sehr gut durch diese Pandemie gekommen. Wir konnten erfolgreich Auftritte durchführen und haben so gut wie keine Sängerinnen oder Sänger verloren. Jetzt bereiten wir uns auf unser neues Programm vor, das nächstes Jahr im September zur Aufführung kommen soll. Für neue Stimmen sind wir immer offen und jetzt wäre der perfekte Zeitpunkt dafür. Also bitte gerne melden."

Mehr zum Kammerchor und seinen Aktivitäten gibt es unter www.kammerchor-schloss-ricklingen.de.

Umschau Garbsen, 23.10.2021
 

Der frisch gewählte neue/alte Vorstand Dörte Witthohn (mitte), Ulrike Jacobi (rechts) und Karsten Henckel (links).
Chorleiter Philip Lehmann feiert sein 10-jähriges Jubiläum beim Kammerchor Schloß Ricklingen.

Adventskalender im September - es gibt sie!

Kammerchor Schloß Ricklingen gibt vorgezogene Adventskonzerte

Von André Tautenhahn, SCHLOSS RICKLINGEN

Die Einschränkungen durch Corona sind vielfach gelockert. Dennoch erscheinen die Pinnwände der Vereine und lokalen Veranstaltungen wie leergefegt - kulturelle und andere Veranstaltungen sind zurzeit rar. Um so dankbarer wirkte das Publikum, als der Kammerchor Schloß Ricklingen seine Konzerte am 18. September 2021 eröffnete. Namenspate für die Konzerte war das zweite Stück des Programms "Adventskalender im September" von Maybebop, und tatsächlich bekam jeder Zuhörer einen Adventskalender schon jetzt im September mit nach Hause.

Chor und Publikum durften gemeinsam schöne, frohe, aber auch mitreißende musikalische Momente miteinander genießen: Das vorgezogene Adventskonzert des Kammerchors war voll davon. Stücke wie "Alleluia" von Randall Thompson oder "The Fruit of Silence" von Pēteris Vasks verzauberten und "Angels" von Robbie Williams oder "Sweet Dreams" von Eurythmics begeisterten. Es waren Momente wie diese, die eindrucksvoll demonstrierten, wie wichtig Musik für unser Leben ist, und der Kammerchor kann zurecht stolz darauf sein, erneut ein Konzert in diesen Zeiten auf die Beine gestellt zu haben. Einmal mehr wurde gezeigt, dass, wenn eine Gemeinschaft ein gemeinsames Ziel hat und dieses mit Freude verfolgt, selbst eine Pandemie sie nicht auseinanderbringen kann.

"Es war wunderschön, nach so langer Zeit mal wieder in einer Kirchenakustik singen zu dürfen", sagte die erste Vorsitzende Dörte Witthohn, denn die Proben für die Konzerte fanden eine Zeit lang draußen unter freiem Himmel statt. Auch gab es Planungen, die Konzerte im Freien zu präsentieren. Um so dankbarer ist der Chor, dass er von der Neuapostolischen Kirche herzlich aufgenommen wurde und die Konzerte abhalten durfte. An die Hygieneregeln mit 3G, Maske und Abstand haben sich Chor und Publikum gerne gehalten. "Jetzt", so Frau Witthohhn, "starten wir mit den Proben für ein neues Programm, das wir im September 2022 aufführen wollen. Wir würden uns über neue Mitsängerinnen und -sänger freuen." Mehr zum Chor, seinen Proben und Konzerte gibt es unter www.kammerchor-schloss-ricklingen.de.

Wunstorfer Stadtanzeiger, 02./03.10.2021
Leine-Zeitung, 14.10.2021
 

Maybebop singt "Es gibt keinen Adventskalender im September ..." - doch, es gibt sie!
Der Kammerchor Schloß Ricklingen bei seinem Auftritt in der Neuapostolischen Kirche in Wunstorf.

Weitere Nachrichten siehe Nachrichten / Presse 2021.